18. April 2018

Alltagsheldin

Der Taschenspieler 4 Sew Along geht in die Zielgeraden, nur noch drei Taschen sind zu nähen. Heute nun die Alltagsheldin, wieder ein Taschenschnitt, der eigentlich so gar nicht meins ist. Aber Emmas Boho-Heldin fand ich sehr stimmig und inspirierend und so nähte ich eine Hippie-Heldin, mit Plustertasche und allem drum und dran:


Ich nahm dafür Batikstoff und bedruckte ihn nach dem Zuschnitt mit Holzmodeln und türkiser Stofffarbe. (Das machte wirklich Spaß, ich sollte sowas viel öfter tun.) Über das Ergebnis bin ich hocherfreut, der bedruckte Stoff gefällt mir total gut.


Und man kann sich sehr nett in Details austoben...


Das "Label" ist diesmal stilecht ebenfalls gestempelt:


Gefüttert ist diese Alltagsheldin mit einem Baumwollstoff im Krawattenmuster, eine Innentasche -inkl. passendem Webband- gab es auch noch...


...ebenso wie eine rückwärtige Reißverschlußtasche. Die ist für mich unverzichtbarer Bestandteil aller Handtaschen und ich baue sie auch gnadenlos in Taschen ein, bei denen überhaupt keine vorgesehen ist.


Sieht das nicht nach Sommer aus?


Trotz anfänglicher Fremdelei mit dem Schnitt gefällt mir meine Heldin jetzt sehr gut. Ich bin gespannt, wie sie sich bewährt...brauche ich womöglich noch eine Häkelweste? Oder Blumen im Haar? Oder eine entspannte Lebenseinstellung?

Jedenfalls kann man sich hier bei Emma eine bunte Sammlung von Alltagsheldinnen ganz entspannt ansehen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen